Vorbereitung Verkauf Unternehmen

Für viele Unternehmen ist die Vorbereitung unabdingbar, um gewissen Hindernissen beim Verkauf vorzubeugenoder um den Firmenwert zu optimieren. Was auch die Größe oder die Tätigkeit Ihres Unternehmens ist, eine ausführliche Vorbereitung ist eine Investition, die sich lohnt.

Die wichtigsten Schritte der Vorbereitungsphase finden Sie hier:

Der Geschäftsführer sollte eine persönliche Bilanz ziehen, unter näherer Betrachtung folgender Punkte:

• Seine Motivation
• Seine Vermögenssituation
• Seine Finanzen
• Seine persönlichen Projekte nach dem Verkauf

Die unterschiedlichen Möglichkeiten untersuchen:

• Übertragung des Unternehmens an ein Familienmitglied?
• Übertragung des Unternehmens an eigene Führungskräfte?
• Verkauf an einen Dritten?
• Kann man eventuell im Kundenstamm, bei Lieferanten oder bei einem Firmenpartner einen geeigenten Dritten finden?
• Soll es sich bei dem Dritten um eine juristische oder eine natürliche Person handeln?

Das Unternehmen vorbereiten:

• Wie kann man seinen Markt weiterentwickeln und ihn dann gewinnbringend betreiben?
• Wie ist das eigene Entwicklungspotenzial?
• Ist das Unternehmen leistungsfähig?
• Ist das Unternehmen verschuldet?
• Ist die Rechtsstruktur des Unternehmens optimal für den Verkauf?
• Wem gehören die Immobilien?

Das Unternehmen optimal präsentieren :

Ohne gleich auf das so genannte « window dressing » zurückzugreifen, sollte man dennoch nicht vergessen, sein Verkaufsobjekt angemessen zu präsentieren, indem schon im Vorfeld an der Verbesserung gewisser Schwachstellen gearbeitet wird.

• Gibt es bereits einen Business Plan, der auf mehrere Jahre ausgerichtet ist?
• Zeigen die letzten drei Geschäftsabwicklungen vorteilhafte Ergebnisse?
• Lassen sich gewisse wirtschaftliche Fehlverläufe erklären?
• Was geschieht mit den Kontokorrenten der Aktionäre?
• Wie wird Ihr bester Kunde reagieren?
• Wie steht es um die Kaution des Geschäftsleiters?
• Befürwortet das Personal die bevorstehenden Änderungen auf Führungsebene?
• Besteht das Risiko, dass nach dem Verkauf Probleme mit ehemaligen Geschäften auftreten?
• Könnten bestimmte buchhalterische Entscheidungen darauf schließen lassen, dass Ihr Unternehmen nicht sehr rentabel ist?
• Gibt es noch aufgeschobene Steuerbeträge?
• Wann war die letzte Steuerkontrolle?
• Sind Familienmitglieder, die in Ihrem Unternehmen angestellt sind, eventuell überdurchschnittlich bezahlt?

Impressum : https://www.actoria.ch/impressum/