Einverstandniserklärung

Dieses Protokoll ist der Kaufvertrag des Unternehmens.

Es gibt keine gesetzliche Vorschrift bzgl. der Form des Protokolls und es ist erstaunlicherweise leichter, ein Unternehmen zu verkaufen, als ein Haus oder ein Auto: an der Börse wechseln die Aktien tagtäglich den Besitzer – ganz ohne Formalismus.

Mit einer simplen Verfügung ist es Ihnen möglich, die Kontrolle über ein Unternehmen zu erlangen.

Diesbezüglich ist ein präzise formuliertes und von Experten erstelltes Dokument unabdingbar.

Actoria Schweiz verfügt über die nötige Kompetenz zur Redaktion eines solchen Dokuments und wird Ihre Interessen bestmöglich vertreten.

Normalerweise besteht eine Einverständniserklärung nur aus wenigen Seiten, kann jedoch bei einem Verkauf auf internationaler Ebene bis zu 300 Seiten enthalten.

Sie muss mindestens folgende Punkte beinhalten:

– den Namen des Verkäufers, Datum und Art des Kaufes, Kaufpreis für körperliche und unkörperliche Anteile
– Honorar: Betrag und Modalitäten
– Pfandrecht
– Umsatz während der letzten drei Jahre
– Nettoresultate der letzten drei Transaktionen
– Mietvertrag (inkl. Datum, Dauer, Name und Adresse des Vermieters)

Um die Einverständniserklärung zu vervollständigen, müssen bestimmte Dokumente beigefügt werden; so z.B. Verträge, AG, Satzung der Gesellschaft, CA, Kontokorrenten, etc.

Impressum : https://www.actoria.ch/impressum/